Mitreden bei der Energiepolitik in Hamburg – am 1.9.2015

 

4.wämredialog

Besuchen Sie den Vierten Hamburger Wärmedialog,

der am 1.9.2015 um 19 Uhr

vom Zukunftsrat Hamburg und dem EnergieNetz Hamburg veranstaltet wird.

 

Veranstaltungsort:

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg

 

Der Senat wird 2019 das Fernwärmenetz von Vattenfall zurückkaufen. Aber bereits jetzt werden mit dem Ersatz des Kohlekraftwerkes Wedel und der Fernwärmeversorgung der Neuen Mitte Altona Entscheidungen getroffen, die einen zukunftsfähigen Klimaschutz ebenso gefährden könnten wie faire Preise für die Nutzer. Der Hamburger Wärmedialog um die Fernwärmeversorgung in Hamburg geht deswegen weiter mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion zu den beiden aktuellen Themen „Alternativenbewertung zum Kraftwerk Wedel“ und „Klimaschutz-Modellquartier oder klimapolitischer Sündenfall Neue Mitte Altona?“.

 

Podiumsgäste:

Jens Kerstan, Senator der Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg; Christian Maaß, Ex-Staatsrat, Hamburg Institut Research gGmbH, Autor einer Studie zur Wärmeversorgung der Neuen Mitte Altona; Hanne Harder, Wärmedialog und Hamburger Anwohnerin am Kraftwerk Wedel.

 

Moderation:

Matthias Ederhof, Vorstand EnergieNetz Hamburg eG.

Veranstalter: Die „EnergieNetz Hamburg eG” und der „Zukunftsrat Hamburg”

 

Zur Veranstaltung auf der Website des Zukunftsrats Hamburg

 

Revisions

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar